Besonderheiten im letzten Kita-Jahr

Es ist unser großes Ziel, die Kinder bestmöglich auf ihr weiteres Leben vorzubereiten und sie in ihren Entwicklungsschritten zu unterstützen.

Die pädagogischen Fachkräfte fördern die Kinder ab dem Zeitpunkt des Eintritts in die Kita im Hinblick auf folgende Ziele:

  • Personale Kompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Motorische Kompetenz
  • Sprachkompetenz
  • Kognitive Kompetenz

Somit findet die Vorbereitung auf die Schule während der gesamten Kita-Laufbahn eines Kindes statt.

Den Kindern das Lesen, Schreiben und Rechnen beizubringen, sehen wir als Aufgabe der Schule. Unsere Aufgabe ist es, die Kinder bestmöglich darauf vorzubereiten, indem wir ihre Basiskompetenzen stärken, ohne der Schule etwas vorzugreifen. Besonderen Blick haben wir auf die Persönlichkeitskompetenz der Kinder. Wir möchten sie dabei unterstützen, ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken, sich in der Gruppe behaupten zu können und selbstständig zu sein.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Kindern eine positive Vorstellung von Schule als spannende und neue Lebenswelt zu vermitteln und ihnen im Vorfeld positive Erfahrungen mit der Schule zu ermöglichen, sodass sie mit mehr Sicherheit den Übergang bewältigen können.

In den jeweiligen Gruppen fühlt sich eine pädagogische Fachkraft für die Förderung der zukünftigen Schulkinder verantwortlich und bietet regelmäßig zusätzliche Angebote an, die die oben genannten Kompetenzen unterstützen.

Darüber hinaus finden unterschiedliche Exkursionen und Angebote in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern für zukünftigen Schulkindern statt, die ebenfalls die genannten Kompetenzen sowie das Allgemeinwissen fördern.

Einen wichtigen Teil zu unserer Vorschularbeit trägt das Bauernhofprojekt auf dem Hof Wessels bei. Unsere zukünftigen Schulkinder nehmen wöchentlich (außerhalb der Ferien und der „Winterpause“) an diesem Projekt teil. Hier liegt der Schwerpunkt auf den Naturerlebnissen mit allen Sinnen, sowie der sozialen und personalen Kompetenz. 

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den Übergang von unserer Einrichtung in die Grundschule in einer engen Kooperation zu gestalten. Besonders mit der benachbarten Waldschule pflegen wir eine intensive Kooperation.